IHK zu Dortmund

Die IHK-Weiterbildung ist regionaler Bildungspartner der Unternehmen und deren Beschäftigen aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistung. Das Spektrum der IHK-Weiterbildung ist sehr vielseitig.

Mit Hilfe der IHK AZUBI-Akademie bietet die IHK-Weiterbildung bereits während der Ausbildung alle Arten von Weiterbildung an, um Auszubildende während der gesamten Ausbildungszeit bestmöglich zu begleiten. Neben Zusatzqualifikationen Technik, BWL oder Englisch werden auch Telefontraining, richtiges Präsentieren oder Konfliktmanagement als Tagesseminare angeboten. Klassiker sind bspw. die Prüfungsvorbereitungslehrgänge.

Nach der Ausbildung bietet die IHK-Weiterbildung Lehrgänge zum Meister, Fachwirt oder Fachkaufmann an. Diese Lehrgänge bieten die Möglichkeit zum beruflichen Aufstieg. Der Abschluss dieser Fortbildungslehrgänge bildet den Betriebswirt oder technischen Betriebswirt.

IHK-Tagesseminare oder IHK-Zertifikatslehrgänge vermitteln in kurzer Zeit Anwenderwissen. Das Spektrum reicht von EDV-Schulungen über Projektmanagement bis zu Führungskräftetrainings.

Individualisierte Firmenschulungen sind ein weiteres Standbein der IHK-Weiterbildung. Diese Trainings beinhalten ein auf das Unternehmen abgestimmtes Schulungskonzept, um den größtmöglichen Nutzen für die eigenen Mitarbeiter zu erzielen.
 

Die Angebote umfassen Qualifizierungen in folgenden Bereichen:

  • Gewerblich-technischer Bereich
  • IT / Telekommunikation
  • Kaufmännisch / Handel / Hotellerie
  • Logistik / Verkehr / Sicherheit


zurück
TEXT

IHK zu Dortmund
Märkische Straße 120
44141 Dortmund
Tel.: 0231 5417-0
Fax: 0231 5417-330
weiterbildung@dortmund.ihk.de
www.dortmund.ihk24.de