Bessere Perspektiven für das Berufsleben

Es ist kein Geheimnis, dass Weiterbildung weiter bringt. Das gilt sowohl für das Fortkommen im Berufsleben als auch für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Aber wo findet man den passenden Anbieter? Wie findet man heraus, ob ein Weiterbildungsangebot wirklich Qualität verspricht – oder besser gesagt auch liefert? Welche der vielen Fördermöglichkeiten passt? Fragen, auf die das Beratungsbüro des Dortmunder Weiterbildungsforums Antworten gibt. Und das trägerneutral und kostenfrei.

Die Beratung umfasst

■ Beratung zur beruflichen Entwicklung (BBE)

Eine individuelle und ressourcenorientierte Beratung und Begleitung ist hier das Ziel. Ob es um die richtige Berufswahl geht oder um die Klärung von Zugangsvoraussetzungen für bestimmte Berufsfelder. Das sind Fragen, die sich nicht nur junge Menschen im Übergang von Schule in Ausbildung, Beschäftigung oder Studium stellen. Auch jene, die sich beruflich neu ausrichten möchten oder nach einer beruflichen Pause einen Wiedereinstieg planen, sind Zielgruppe der vom Land NRW mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Beratung zur beruflichen Entwicklung. Themenfelder der Beratung können sein:

  • Profilermittlung und Kompetenzerfassung
  • Beruflicher Wiedereinstieg
  • Klärung der Weiterbildungsmotive
  • Informationen zu betrieblichen und außerbetrieblichen Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Beratung zur Nachqualifizierung und Externenprüfung

■ Fachstelle zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen und Schulabschlüssen

Als anerkannte Fachstelle bietet das dwf. eine Beratung zur Anerkennung von ausländischen Schul- und Berufsabschlüssen an. Fragen nach den zuständigen Anerkennungsstellen, formale Voraussetzungen, bürokratische Vorgehensweisen sowie die weiteren Schritte nach der Anerkennung hin zum Berufseinstieg können hier geklärt werden.

Beratung zu Bildungsscheck und Bildungsprämie

Das dwf. ist offizielle Beratungsstelle für das EU-/NRW-Förderprogramm „Bildungsscheck“ sowie für das Förderprogramm des Bundes „Bildungsprämie“. Weiterführende Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen und erforderlichen Unterlagen erhalten Sie im dwf.

■ Beratung zu Fördermöglichkeiten

■ Allgemeine Weiterbildungsberatung/Beratung zu Aufstiegsfortbildungen


Kontakt Bildungsscheck/Bildungsprämie

Hotline: 0231 9509000-9


Kontakt Beratung

Hotline: 0231 9509000-7 oder -8



Hier noch mehr Informationen der Förderinstrumente: